„Verbesserung hauswirtschaftlicher Kenntnisse an Schulen durch einen HauswirtschaftsFührerschein”

Kindern und Jugendlichen fehlen häufig fundamentale Kenntnisse zur Haushaltsführung.

Ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft Niedersachen e.V.
Gefördert durch das niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

...

Kindern und Jugendlichen fehlen häufig fundamentale Kenntnisse zur Haushaltsführung, was zu ökonomisch, ökologisch und hygienisch problematischen Konsequenzen führen kann. Darüber hinaus kann durch fehlendes Basiswissen im hauswirtschaftlichen Bereich kein Bewusstsein für Notwendigkeit, Möglichkeiten und Chancen von Hauswirtschaft als Beruf bei jungen Menschen entstehen.

Zielsetzung des HauswirtschaftsFührerscheins ist die Erstellung von Modulen für den Unterricht in 9. und 10. Klassen, in Projekten und Arbeitsgruppen, aber auch für Vertretungsunterricht und Informationen in Berufseinstiegsklassen.

In die Projektgestaltung werden Erkenntnisse aus ähnlichen Projekten, die Mitglieder der LAG HW Nds., hauswirtschaftliche Fachkräfte und Institutionen im Themenzusammenhang aus Niedersachsen einbezogen.

Weitere Informationen sind erhältlich bei der Geschäftsstelle der LAG HW Nds.

Für 2019 wurden finanzielle Projektmittel vom niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz bewilligt.

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

LAG Hauswirtschaft Niedersachsen e.V.

LAG Hauswirtschaft
Niedersachsen e.V.

Geschäftsstelle
c/o Hochschule Osnabrück
Am Krümpel 31
49090 Osnabrück